Elektrotherapie

Elektrotherapie

Während der Elektrotherapie wird elektrischer Storm innerhalb der Anwendung eingesetzt, sie gehört zum Bereich der physikalischen Therapie. Bei der Elektrotherapie fließen, je nach Art der Therapie, verschiedene Ströme durch die zu behandelnden Körperteile und Areale, welche über auf die Haut aufgesetzt Elektroden oder Elektroden in einem Wasserbad zugeführt werden.

Anwendungsgebiete der Elektrotherapie

Der elektrische Strom hat unterschiedliche Wirkungen. So fördert er bspw. die Durchblutung, regt die Muskelaktivität und Stoffwechselprozesse an, trägt zur Schmerzlinderung durch Beeinflussung der Schmerzleitung und Nerven an und kann sowohl Haut als auch tiefer liegendes Gewebe erwärmen.
So kann die Elektrotherapie bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

  • Muskelzerrung
  • Muskelverspannung
  • Schmerzsyndrom
  • Muskelschwäche
  • Muskellähmung
  • Abbau von Schwellungen