Physikalische Therapie

Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie umfasst sämtliche Behandlungsmethoden, bei denen mittels Reizsetzungen natürliche Reaktionen (bspw. Hautrötungen, Schmerzminderung, Muskulaturkräftigung) hervorgerufen werden. Es werden also durch physikalische Einwirkungen wie Bewegung, Wärme oder Kälte und Druck oder Zugreizen Erkrankungen des Organismus behandelt werden.

Maßnahmen der physikalischen Therapie

Zur physikalischen Therapie gehören verschieden Maßnahmen. Bei manchen muss der Patient einen aktiven Beitrag leisten, bei anderen bleibt er passiv und wird mit physikalischen Reizen behandelt.

Anwendungsgebiet der physikalischen Therapie

Die physikalische Therapie wird vor allem bei Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich des Bewegungsapparates sowie bei folgenden Beschwerden eingesetzt:

  • Bekämpfung von Schmerz
  • Verbesserung der Beweglichkeit und Muskelkraft
  • Verbesserung der körperlichen Fitness
  • Verbesserung von Durchblutung und Nährstoffversorgung des Gewebes
  • Verbesserung der Lymphzirkulation