Ernährungsmedizin

Ernährungsmedizin

Ziel der Ernährungsmedizin ist es, sich sämtliche Erkenntnisse aus Medizin und menschlicher Ernährung zur Heilung und Linderungen von Krankheiten zu Nutze zu machen. Laut Studien kann eine falsche Ernährung für ca. 80 % unserer Erkrankungen verantwortlich sein. Daher wird in der Ernährungsmedizin untersucht, wie Lebensmittel auf den menschlichen Körper reagieren und wie sich eine Nahrungsumstellung oder Diät auf eine Krankheit auswirkt.

Um funktionieren zu können braucht der menschliche Körper Nährstoffe. Bekommt er diese nicht durch die natürliche Nahrungsaufnahme kann sich dies negativ auf Körperfunktionen und Zellen auswirken. Je nach Lebensabschnitt und Lebensstil ist der Bedarf an Nährstoffen unterschiedlich. Um einem Nährstoffmangel vorzubeugen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig. Ebenfalls können verschiedene Krankheiten durch eine Ernährungsumstellung verbessert bzw. vermieden werden. Ein Nährstoffmangel macht sich nicht direkt bemerkbar, vielmehr entwickelt er sich langsam und schleichend und äußert sich bspw. durch ansteigende Infektionsanfälligkeit, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Konzentrationsschwäche.

Ablauf einer ernährungsmedizinischen Therapie

Zuerst wird eine vollständige Anamnese des Patienten erstellt. Diese beinhaltet eine Befragung über die bisherige Ernährung sowie eine körperliche Untersuchung inklusive Ermittlung der Blutwerte mittels einer laborchemischen Untersuchung. Hieraus lässt sich die Erkenntnis über einen möglichen Mangel an Nährstoffen ziehen und so, aufbauend darauf, ein gezielter Ernährungsplan für den Patienten aufstellen, um so den Nährstoffmangel auszugleichen. Bis zum ersten Erfolg einer ernährungsmedizinischen Therapie dauert es im Normalfall ein paar Wochen, da die natürlichen Nährstoffe langsam, dafür aber stetig wirken. Es sollte aber bedacht werden, dass eine zusätzliche Zufuhr von natürlichen Nährstoffen nicht ausreichend ist, auch sollte eine dauerhafte gesunde Lebensweise und ausgewogne Ernährung das Ziel sein.